© MiaH

La Gelosia - Kantaten und Instrumentalmusik von Carl Heinrich Graun

16.08.2020 / 17:00

© Tobold
Mirko Ludwig – Tenor, 
Ensemble in Residence barockwerk  hamburg

Am 16. August bringt unser ensemble in residence, barockwerk hamburg, in St. Stephanus, Egestorf nach fast 300 Jahren erstmals die ausdrucksvolle italienische Kantate „La Gelosia“, zu Deutsch „Die Eifersucht“ und die humorvolle deutsche „Garten Kantate“ von Carl Heinrich Graun zur Wiederaufführung. Der gleichermaßen als Opernkomponist und hohe lyrische Tenor bekannte Carl Heinrich Graun schrieb sich diese weiche und einfallsreiche Vokalmusik praktisch auf den Leib. Umso glücklicher sind wir, als sein neuzeitliches Pendant Tenor Mirko Ludwig gewinnen zu können, der sich dieser wundervollen Partie annimmt und mit uns gemeinsam diese Werke wieder zu neuem Leben erweckt. 
Für kammermusikalisches Konzertleben am Hofe Friedrich des Großen bestimmte Kompositionen seines großen Bruders, Geiger Johann Gottlieb Graun, umrahmen das Programm. Ganz im Sinne unserer Vorliebe für spannende Formte erklingt ein Trio in außergewöhnlicher Besetzung und ein konzertantes Quartett, in dem die beteiligten Instrumente nicht wie gewohnt zusammen, sondern solistisch einander gegenübergestellt konzertieren.

Das Konzert findet im Garten auf dem Brunshof bei Familie Isernhagen-Rieckmann statt.

Veranstaltungsort

Brunshof Egestorf-Schätzendorf bei Familie Isernhagen-Rieckmann

Im Schätzendorfe 29
21272 Egestorf

Quelle: Tobias Hentze
Mirko Ludiwig